Abteilung Kampfkünste „Tokugawa“

Auf Initiative und unter langjähriger Leitung von Sensei Hagen Clement schlossen sich im Jahr 2003 Kampfkunstinteressierte verschiedener Stile dem Polizeisportverein Cottbus ’90 e.V. unter einem neuen Dach an. Mehr als 150 Kampfkünstler/innen im Alter von 5 bis 70 Jahren trainieren in zehn Gruppen asiatische Kampfkünste.

Wenn Du noch nicht mit uns trainierst, melde Dich zum Probetraining an!

Unsere neusten Aktionen…

  • 50. Kangeiko des DKenB
    (mxs) Der Tag begann um 6:30 Uhr mit dem Asa Geiko, dem Früh-Training. Dabei ließen wir unsere ganze Energie für den Tag heraus, so dass man sich bei den nächsten Einheiten voll konzentrieren konnte. Das Frühtraining ging bis 7:30 Uhr, danach gab es dann eine Frühstückspause. Nach der Frühstückspause ging
  • Weihnachtsfeier in der Abteilung
    (wm) Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir befinden uns inmitten der Adventszeit. Viele Menschen nutzen diesen Abschnitt des Jahres, um mit Freunden, Bekannten und der Familie zusammen zu kommen, sich auszutauschen, vielleicht sogar etwas Ruhe zu finden und bereits Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Wie
  • Offene Halle in Cottbus mit Kenshinkai Berlin
    (ms) Am Freitag konnten wir uns über den zweiten Besuch der HEMA Truppe des Dojo Kenshinkai Berlin bei uns in Cottbus freuen. Gemeinsam mit Fechtern seiner Gruppe nahm Gregor, der Trainer der HEMA-Gruppe des Dojo Kenshinkai, an unserem Training am Freitagabend teil. Dieser konnte dann noch sehr gelungen im Jimmies
  • 9. Dan-Vorbereitungslehrgang der DWF
    (wm) Auch im diesen Jahr konnten unsere Kempoka dank der Hilfe von Sensei Heinz-Jürgen Naß einen erfolgreichen Dan-Vorbereitungslehrgang durchführen. Gleich 18 Kempoka in verschiedenen Graduierungs-und Altersklassen sind angetreten, um sich den 4 großen Bereichen des Prüfungsprogrammes zu stellen. Unter der professionellen Leitung des Großmeisters sind dabei nicht nur das vorhandene
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.