PSV Cottbus '90 e.V., Abteilung Kampfkünste "Tokugawa"

ARCHIV: 2003|2004|2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|2012|2013|2014|2015|2016|2017


Kendo Lehrgang und Prüfung
Zum 32. Kangeiko (Wintertraining vom 26.12.2003 – 31.12.2003) weilten erstmals 2 Jugendliche Kendoka unseres Vereins in der Landessportschule Lindow unter Leitung unseres Trainers Hagen Clement. Rico Bogacz (zweiter von links im Bild) und Jannis Reinhardt (erster von links im Bild) verbesserten ihre Techniken mit dem Shinai und dem Bokuto. Bestandteil waren das Training der Nihon- und Kihon Kendo Katas sowie das saubere Schlagen während der Partner- und Kampfübungen. Eine besondere Ehre war es während der Übungskämpfe mit Sato Sensei, 8. Dan Hanshi, die eigenen Schlagtechniken zu verfeinern.

Ausserdem bot uns der Lehrgang erstmals die Möglichkeit sowohl das Training der deutschen Nationalmannschaft wie auch den Dan-Prüfungen beizuwohnen. Unter Anweisung hochkarätiger Trainer und Dan-Träger aus Japan und Deutschland bereiteten sie sich auf die Europameisterschaft 2004 vor, welche vom 22.04. – 25.04. in Budapest stattfindet.

Für unsere Schüler fand der Lehrgang in den Kyu-Prüfungen seinen Höhepunkt. Rico Bogacz konnte diese zum 3. Kyu und Jannis Reinhardt zum 6. Kyu erfolgreich ablegen. Alle Sportfreunde unseres Vereins gratulieren dazu.

Besonderer Dank gilt den Trainern, Übungsleitern, Dolmetschern aus Japan und Deutschland, aber auch den Mitarbeitern der Sportschule in Lindow für die hervorragende Unterbringung und Versorgung. Sicher sind wir auch nächstes Jahr wieder dabei!






Erfolge beim 50. Bundeszentral-Seminar Iaido
Mehrere Cottbuser Sportler trainierten vom 20.12.2003 bis zum 21.12.2003 beim 50. Bundeszentral-Seminar Iaido der IMAF-Germany unter der Leitung von KYOSHI Hans-D. Rauscher. Bei diesem Lehrgang, welcher in Freiburg/Stegen abgehalten wurde, erreichten mehrere Sportler des PSV Cottbus 90 e.V. Abteilung Kampfkünste "Tokugawa" ihre nächsthöheren Graduierungen in der Disziplin Iaido. Folgende Graduierungen erreichten die Cottbuser Prüflinge:

Hagen Clement: 1. Kyu Iaido
Bernadett Branke: 5. Kyu Iaido
Sven Hildebrandt: 9. Kyu Iaido

Allen Prüflingen Herzlichen Glückwunsch!






Erfolge beim Jahresabschluß-Seminar
Mehrere Cottbuser Sportler trainierten vom 12.12.2003 bis zum 14.12.2003 beim Inernationalen Budo-Jahresabschluß-Seminar unter der Leitung von HANSHI Hans-D. Rauscher. Bei diesem Lehrgang, welcher in Freiburg/Stegen abgehalten wurde, erreichten mehrere Sportler des PSV Cottbus 90 e.V. Abteilung Kampfkünste "Tokugawa" ihre nächsthöheren Graduierungen in den entsprechenden Sparten. Folgende Graduierungen erreichten die Cottbuser Prüflinge:

Bernadett Branke: 1. Antas Combat Arnis
Andreas Wenzke: 5. Kyu Bo-Jutsu, 3. Klase Combat-Arnis
Oliver Kidszun: 4. Klase Combat Arnis, 8. Kyu Iaido
Holger Schätzler: 8. Klase Combat-Arnis, 7. Kyu Bo-Jutsu

Allen Prüflingen Herzlichen Glückwunsch!












Weltseminar mit japanischen Großmeistern
Cottbuser Kampfsportler erhielten die Möglichkeit, an dem von der International Martial Arts Federation (IMAF – Kokusai Buduin) veranstalteten „Budo-Weltseminar“ 2003 in Düsseldorf teilzunehmen. Unter Leitung von Prof. Shizuya Sato (10. Dan HANSHI) reiste eigens zu diesem 3-tägigen Kampfsportereignis eine Delegation japanischer Shihan (Großmeister) an. Mit Unterstützung von erfahrenen Co-Referenten aus vielen Nationen lehrten sie die über 500 Teilnehmer aus 30 Nationen in Stilrichtungen wie Karate-Do, Kobudo, Iaido, Aikido, Nihon-Jujutsu und Judo.
Die Cottbuser Sportler nutzten die seltene Gelegenheit, sich durch den authentischen Unterricht in Theorie und Praxis insbesondere in Aikido und Iaido fortzubilden. Iaido ist eine sehr traditionelle Schwertkunst und wurde durch Shihan Keiji Tose (9. Dan HANSHI) und Yoshida Sensei (7. Dan KYOSHI) mit einzigartiger Ausstrahlung und Intensität gelehrt. Dabei wurden sie durch Frau Ch. Rauscher und Frau Dr. Noisser unterstützt, die auch für die Großmeister übersetzten.