PSV Cottbus '90 e.V., Abteilung Kampfkünste "Tokugawa"

ARCHIV: 2003|2004|2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|2012|2013|2014|2015|2016|2017


Höhepunkte in diesem Jahr...





FerienCampMesse 2018 in Cottbus

Am 04. Februar fand in der Lausitzarena in Cottbus die diesjährige FerienCampMesse statt.
Dabei wurden nicht nur die verschiedensten Freizeitmöglichkeiten vorgestellt, sondern auch ein Sportparkour angeboten. Dabei konnten sich die Kinder und Jugendlichen über die Vereine der Stadt Cottbus informieren. Zusammen mit 11 weiteren Vereinen war die Abteilung Kampfkünste "Tokugawa" des PSV in diesem Jahr auch mit dabei.
Von 10:00 – 18:00 Uhr konnten wir mit einem starken Team den Besuchern unser vielseitiges Angebot an Kampfkünsten vorstellen.



Vereinsmeisterschaft PSV Cottbus `90 e.V., Kampfkünste „Tokugawa“

Am letzten Samstag, dem 20.01.2018 fand unter der hervorragenden organisatorischen Leitung von Stephan Pielahn bei uns im Dojo die erste abteilungsinterne Meisterschaft statt. Von 9.00-13.30 Uhr hatten alle Mitglieder des Vereins aus allen Sparten aller Altersklassen die Möglichkeit, am Wettkampf teilzunehmen und sich in ihren jeweiligen Kampfkünsten zu messen.

Die Starterpools setzten sich aus den Sparten Bo-Jutsu, Combat-Arnis, Iaido, Kobudo und Shaolin-Kempo zusammen. In Bo-Jutsu wurde in der Mittel- und Unterstufe in Kata gestartet, Combat-Arnis stellte einen Pool im Bereich Anyo, im Iaido wurde in Kata angetreten, in Kobudo ebenfalls in Kata. Shaolin-Kempo stellte die meisten Starterpools auf. In dieser Sparte wurde im Bereich Form (U9, U12, Ü12) und Kumite (U9, U12, Ü12) aufgestellt. In Synchron starteten fast alle Sparten (und wurden in einer Kategorie gewertet) und in Anwendung Combat-Arnis und Bo-Jutsu. Am Ende des Wettkampfes fand in Combat- Arnis noch ein Kampf statt.
Unter den Teilnehmern waren vom unerfahrenen nichtgraduierten Neuling bis zum erfahrenen Meisterschüler alle Leistungsklassen vertreten. Die Teilnehmer konnten sich in unserem ersten vereinsinternen Turnier im kameradschaftlichen Miteinander messen und ihre Leistungen ausloten, auch im Hinblick auf die am 9.6.2018 stattfindenden deutschen Meisterschaft, welche durch den PSV Cottbus ´90 e.V., Abteilung Kampfkünste „Tokugawa“ in Kooperation mit der DAKO IMAF-Germany organisiert wird.
Am Ende der Wettkämpfe stellten die einige der Meister der Sparten Iaido (Dr. Michael Bock, Marcus Schulze) und Shaolin-Kempo (Markus Heunemann) fortgeschrittene Meistertechniken vor, welche jeden der Teilnehmer und Zuschauer beeindruckten.
Nach dem Wettkampfende und der Siegerehrung bauten wir gemeinsam im Dojo das Buffet auf. Dieses gemeinsame Beisammensein in diesem gemütlichen Ambiente sorgte wieder einmal für einen wunderbaren Abschluss einer gelungenen Vereinsveranstaltung.

Die Bilder seht Ihr hier…