PSV Cottbus '90 e.V., Abteilung Kampfkünste "Tokugawa"

Was benötigst du für das Training? (aufgezählt nach der Wichtigkeit)

Rücksichtnahme + Respekt - Wie beschrieben, betreiben wir eine historische Kampfkunst und verstehen dies als Kampfsport. Dementsprechend gelten die gegenseitige Rücksichtnahme und der Respekt voreinander als zwingend notwendig. Wir haben im Training keine Gegner vor uns, sondern Fechtpartner, an denen wir wachsen wollen. Unser Verhaltenskodex lehnt sich an die Dojo-Etikette an, wenngleich wir auf japanische Begriffe verzichten.

Lederhandschuhe - Sie schützen vor dem auftretenden Grat an den Schwertern und schonen die Klinge vor Rost.

Maske - Stich- und Schnitttechniken sowie Hiebe zum Kopf sind die Regel. Fehlt eine Maske mit Schutzgrad von 1600 Newton sind diese Kopfhiebe nur sehr bedingt ausführbar, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Schwert - Dieses kann anfänglich und zeitlich begrenzt auch ausgeliehen werden. Nicht jedes Schwert ist für das Training geeignet! Fragt also vorher den Trainer, welche Klingen geeignet sind.

Halsschutz - auch Halsberge genannt.


Was benötigst du zusätzlich für das Freifechten?

Fechtmeisterjacke

spezielle Handschuhe

Suspensorium

Protektoren für Arme und Beine.




Hier geht es zu den Trainingszeiten
Hier geht es zu den Trainern