Index

PSV Cottbus '90 - Abteilung Kampfkünste "Tokugawa"







+++ Ab 04. März erfolgt der Zugang zum Dojo über die Rückseite vom Hof!!! +++

+++ Trainingslager in Stara Wies + 27./28.04.19 BZL der DAKO in Zwickau +++

Über uns...
Auf Initiative und unter langjähriger Leitung von Sensei Hagen Clement schlossen sich am 01.11.2003 Kampfkunstinteressierte verschiedener Stile dem Polizeisportverein Cottbus '90 e.V. unter einem neuen Dach an. Mehr als 150 Kampfkünstler/innen im Alter von 5 bis 68 Jahren trainieren in zehn Gruppen asiatische Kampfkünste. Dabei beinhaltet das Angebot der Abteilung eine Seniorengruppe sowie eine Selbstverteidigungsgruppe.

Herr Yasuhisa Tokugawa gestattete uns seinen Namen für unsere Kampfkunstabteilung zu nutzen. Er ist das Familienoberhaupt der Tokugawa, die fast 300 Jahre als Shogune über Japan herrschten. Er ist der Urenkel des letzten regierenden Shogun Japans, Yoshinobu Tokugawa und wäre nun der 18. Tokugawa Shogun Japans. Heute ist er Präsident der IMAF, dem ältesten japanischen Budo-Weltdachverband mit Sitz in Tokio. Unsere Abteilung ist seit dem Jahr 2005 durchgängig eines der BUDO-Leistungszentren der IMAF (International Martial Arts Federation) und DAKO (Deutsch-Asiatische Kampfkunst-Organisation). Dar¨ber hinaus sind wir Mitglied in der DWF (Deutschen-Wushu-Federation).

Aufgrund der fleißigen Arbeit unserer Trainer und Schüler sind wir seit dem 01. März 2015 als "Großes Budo-Leistungszentrum" der DAKO/IMAF anerkannt.

Allen Interessierten bieten wir auf diesen Seiten seit über zehn Jahren viele fachkundige Informationen rund um das Thema ostasiatische Kampfkünste an. Wir würden uns freuen, euch einmal persönlich bei einem Probetraining begrüßen zu können. Jeder Interessierte kann mit uns kostenfrei vier Wochen zur Probe trainieren.



Aktuelle Aktionen...





Mitgliederversammlung des PSV Cottbus 90 e.V.

Jedes Jahr im Frühling hält der PSV Cottbus 90 e.V. seine Mitgliederversammlung ab. So auch am 11.04.2019 in der Gaststätte „Zur Meise“ in Cottbus. Die Delegierten der einzelnen Abteilungen ließen sich vom Vorstand des PSV über das vergangene Sportjahr informieren und einen Ausblick auf das kommende Jahr geben.
Höhepunkt für unsere Abteilung waren zwei Auszeichnungen mit der Ehrennadel für Birgit und Uwe mit der Ehrennadel des PSV.

» Die Laudatio könnt Ihr hier lesen.


Herzlichen Glückwunsch an Euch beide!




Selbstverteidigung für Frauen – Weiterbildung für Trainer für den Stadtsportbund Cottbus

Am 05. April waren Markus, Marcus, Daniel und Jaron mit 16 Übungsleiterinnen in einer Fortbildung des Stadtsportbundes Cottbus unterwegs. Thema war einfache, aber wirksame Selbstverteidigung für Frauen aus verschiedenen Alltagssituationen heraus.
Nach einer kurzen juristischen Einführung wurde über drei Zeitstunden im Stationsbetrieb trainiert. Es galt Hemmungen zu überwinden, im Training zuzuschlagen, um eine Gegenoffensive zu starten, mit Schock setzen, Griff lösen (Handgelenk greifen) usw. Außerdem wurden praxisnahe Angriffe und deren Abwehr trainiert, zB Würgen von vorn und Umklammerung von hinten. Ein wesentlicher Teil des Training war darüber hinaus ein Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitstraining, um frühzeitig Gefahren erkennen zu können.
Heißer Abschluss war das die Begegnung mit unserem RedMan. Jaron wurde protektiert und griff die Damen realistisch an. Diese erwehrten sich tapfer und geschickt Ihrer Haut. Dabei floss beiderseits reichlich Schweiß, aber kein Blut (das ist der Sinn des RedMan).
In der Rückmeldung haben die Übungsleiterinnen sehr positiv über das Training geäußert.





Nord-Ost-Deutsche-Meisterschaft der Deutschen Wushu Federation

Fünf KämpferInnen und ein Betreuer von uns brachen am 29.03.19 zur Nord-Ost-Deutsche-Meisterschaft der Deutschen Wushu Federation nach Osnabrück auf, um sich dort die Fahrkarte für die Deutsche Meisterschaft der DWF zu sichern.
Im Ergebnis konnten wir neben 1300 km Wegstrecke vor allem einen 1., 2. und 3. Platz einfahren und die Bestätigung für die DM der DWF sichern. Glückwunsch an Markus, Nico und Tom.
Im Herbst stellen wir uns der großen deutschen Konkurrenz!



Letzte Aktualisierung: Sonntag, 14. April 2019